Dienstag, 27. April 2010

Spitting mole

Grischa hat sich nen kleinen schicken und vorallem neuen Trick ausgedacht..

video

Wie immer auch auf YouTube:
http://www.youtube.com/watch?v=cXr1cuiMkn4&playnext_from=TL&videos=qKDvvWAAhC8&feature=sub

Dienstag, 20. April 2010

Meteora 2010


Vom 26.03. bis 12.04. waren wir in Griechenland und durften Teil eines zweiwöchigen Highline-Trips in Meteora sein. Meteora ist ein durch seine Klöster bekannt gewordener Landstrich in der Ebene von Thessalien.

In Highlinekreisen ist das Gebiet letztes Jahr bereits bekannt geworden, als dort die ersten Spots eingebohrt und begangen wurden.

Unser Team war von namenhaften Slacklinern aus Amerika, Polen, der Schweiz und Deutschland besetzt. Mit ihnen gelangen uns atemberaubende neue, sowie Wiederholungen der alten Lines.

Die ersten 4 Tage waren wir alle ausschließlich mit Erkundungen, klettern, Fixseile legen, einbohren und aufbauen beschäftigt. Es ist erstaunlich, wie reibungslos und planmäßig alles verlief und jeder seinen Platz bei den verschiedensten Aufgaben einnahm.

Kaum standen die ersten beiden Lines, gab es auch 2 Tage lang für alle nichts anderes zu tun.

Dann begann das Ganze von Vorne. Man konnte jedoch weiterhin jederzeit zu einer der Lines um sich dort auszutoben. So entstanden in der ganzen Zeit 5 neue Spots und 2 Alte wurden wiederholt. Damit ist Meteora einer der Hotspots weltweit. Nirgends sonst findet man so eine Linedichte in diesen Dimensionen.

Leider konnten von uns nicht alle gelaufen werden, sei es aus Zeitnot oder einfach nur Mangel der Fähigkeiten.

Nach wie vor Fehlen uns viele Bilder und einige Informationen. Ein ausführlicherer Blogeintrag wird folgen. Ein Video von uns ist ebenfalls wieder geplant.


Hier noch die Liste der von uns gelaufenen Lines:


„For your eyes only“

42m lang, ca. 200m hoch

Grischa, Helmar FM


„Disturbing Eternity“

28m lang, ca. 250m hoch

Grischa, Daniel FM; Helmar FM OS


„Master Crumble“

42m lang, 40m hoch

Grischa, Helmar FM


„Heavens Gate“

30m lang, 200m hoch

Daniel, Grischa, Helmar FM


„Verrückter Opa“

51m lang, 45m hoch

Helmar FM, Grischa HM


Darüber hinaus gab es noch eine wunderschöne neue Line an der „Nonne“ (36m lang, 150m hoch) die wir aus zeitlichen Gründen nicht probieren konnten, sowie die rekordverdächtige Spindelline (72m lang, 50m hoch), die zumindest wir Bayreuther leider nie betreten haben...^^

Vielen Dank an die Fotografen Emile Ducke, Jordan Tybon (von ihm sind gerade die Fotos im Blog) und Marty Szwed.

Checkt auch die Links von uns aus, dort gelangt ihr zu den nicht weniger spektakulären Blogs und Bildern der Anderen.